DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 e.V.
DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 e.V.

News Fußballabteilung

05.09.2018

3. Spieltag der Kreisliga A Gruppe 1 Essen

am Sonntag, den 02.09.2018

DJK Sportfreunde Katernberg – SC Türkiyemspor 6:2 (2:1)

Mannschaft zeigt nach Punktverlust eine Trotzreaktion

Von Beginn an merkte man unserer Mannschaft an, dass sie Wiedergutmachung für die unnötig liegengelassenen Punkte gegen SF Altenessen 18 betreiben wollte. Man setzte Türkiyemspor vom Anpfiff an unter Druck und verschaffte sich so schnelle Ballgewinne. In der 11. Minute nutzte Sertac Tepe seine Schnelligkeit aus und verwandelte zur frühen Führung. Nur drei Minuten später machte Emre Kececi den Doppelschlag perfekt. Doch wie so oft kam der Gegner mit der ersten Torchance zum Torerfolg und nach 20 Minuten war die beruhigende Führung wieder dahin. Der Gegentreffer hinterließ Wirkung und Türkiyemspor kam besser ins Spiel. Die Räume   die sich unserer Mannschaft über die Außen boten, wurden nicht konsequent genutzt und so die Chance auf das 3. Tor leichtfertig vergeben.

 

In der zweiten Halbzeit zog unsere Mannschaft wieder das Tempo an und erzielte durch den eingewechselten Routinier Sebastian Vietz das 3:1. In der Folge merkte man Türkiyemspor an, dass die Kräfte nachließen. So konnte unsere Mannschaft auf 5:1 davonziehen. Nachdem man den zweiten Gegentreffer hinnehmen musste, konnte mit dem Schlusspfiff der 6:2 Endstand erzielt werden.

Besonders positiv aufgefallen ist uns, trotz der hohen Niederlage, das faire Auftreten unserer Gäste von SC Türkiyemspor.

 

Tore für DJK SF: 1:0 Sertac Tepe(11. Min.); 2:0 Emre Kececi (14.Min.);3:1 Sebastian Vietz (64.Min.); 4:1 Volkan Yerek (72.Min. Elfmeter); 5:1 Robin Pinke (73.Min.); 6:2 Volkan Yerek (90.Min.)

Aufstellung: Nass, Buhren (Vinken 76.Min.), Welscher, Jügel, V. Yerek, Kececi, Tepe (Jakubowski 72.Min.), Hunder, Löffler (Vietz 57.Min.), Pinke, Campe

28.08.2018

2. Spieltag der Kreisliga A Gruppe 1 Essen

am Sonntag, den 19.08.2018

SF Altenessen 18 - DJK Sportfreunde Katernberg 1:1 (0:1)

Unnötiger Punktverlust bei 18

Das Spiel auf dem ungeliebten Aschenplatz war wie erwartet von vielen Zweikämpfen und Hektik geprägt. Unsere Mannschaft verstand es nicht, das Spiel zu beruhigen und den Ball in den eigenen Reihen zu halten.  Dennoch ergaben sich hochkarätige Torchancen, die leider vergeben wurden. Nach einer Viertelstunde war es dann soweit und Marcel Welscher verwertete im Nachsetzten zum umjubelten 1:0 Führungstreffer.  Im Anschluss fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt, ohne dass es auf beiden Seiten zu Torchancen kam. So ging es mit einer knappen Führung in die Pause.

Die Halbzeitpause tat unserer Mannschaft überhaupt nicht gut. Altenessen 18 wirkte wesentlich heißer auf den Sieg als unser Team. Folgerichtig viel auch in der 53. Minute der verdiente Ausgleich. Dabei wurde unser Team nach einer eigenen Ecke, in Führung liegend, ausgekontert.

Durch den Ausgleich aufgeweckt, versuchte unser Team nochmal das Spiel an sich zu reißen. Dabei konnte sich der gegnerische Torhüter mit zwei starken Paraden auszeichnen und unsere Führung verhindern. Zu allem Überfluss bekam in der Schlussminute Tolga Yigit, vier Minuten nach seiner Einwechselung, eine rote Karte fürs Nachtreten, nachdem er von mehreren Gegenspielern gefoult und festgehalten wurde.

Es blieb bei der Punkteteilung wobei aus unserer Sicht zwei sehr wichtige Punkte leichtfertig verschenkt wurden.

Tore für DJK SF: 0:1 Marcel Welscher (13. Min.)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Tolga Yigit (90.Min.)

09.08.2018                   RWO lässt nichts anbrennen

Fußball Niederrheinpokal. DJK Sportfr. Katernberg bei der 0:6-Niederlage am Hallo gegen den Regionalligisten chancenlos. RWE müht sich zum 1:0 in Mennrath

DJK SF Katernberg – Rot-Weiß Oberhausen 0:6 (0:2). Das Spiel des Jahres für Katernberg wurde erst zum Ende zu einer deutlichen Angelegenheit: 0:6 verlor der A-Kreisligist nach einer couragierten ersten Halbzeit im Verbandspokal gegen Titelverteidiger Oberhausen. „Mit den ersten 60 Minuten war ich richtig zufrieden. Wir waren nickelig und haben die Räume eng gemacht. Mit etwas Glück gehen wir mit 0:0 in die Halbzeit“, sagte Trainer Sascha Fischer.

Katernberg stand defensiv kompakt, vier Abwehrspieler und drei defensive Mittelfeldspieler verdichteten das Zentrum. RWO wurde so auf die Seiten gedrängt und zu wirkungslosen Flanken gezwungen. Ohne Spielmacher Patrick Bauder fehlten bei den Gästen die Ideen. Erst eine Standardsituation knackte den Katernberger Riegel: Torwart Steffen Nass konnte einen abgefälschten Freistoß nicht kontrollieren, Ahmed-Malik Uzun staubte für RWO zur Führung ab (25.). Unglücklich auch das 0:2, der Fernschuss von Raphael Steinmetz schlug platziert, aber nicht wuchtig im linken Eck ein (34.).

Nach der Pause versuchte RWO vor offiziell 500 Zuschauern das Tempo zu erhöhen. Aber erst mit nachlassenden Kräften auf Katernberger Seite wurden die Räume größer. Uzun nutzte diese zum 3:0, Tarik Kurt erhöhte per Dreierpack auf 6:0. „Wir sind trotzdem zufrieden. Vorne haben wir Nadelstiche gesetzt, es fehlte aber immer ein Schritt“, sagte Fischer.

Tore: 0:1 Uzun (25.), 0:2 Steinmetz (34.), 0:3 Uzun (61.), 0:4/0:5/06 Kurt (74./76./84.


 

09.07.2018

 

Unserer 1. Mannschaft ist es gelungen den Sport Duwe Cup 2018 zu gewinnen und den Erfolg

des Vorjahres zu wiederholen.

 

Gruppenspiele:

 

RuWa Dellwig    - DJK SF Katernberg               0:0

 

SpVgg. Steele 03/09 - DJK SF Katernberg        0:2 

Tore für DJK SF Katernberg: 2x Dörpinghaus

 

DJK SF Katernberg - SC Phönix                        4:0

Tore für DJK SF Katernberg: Hunder, Welscher, Kececi, V. Yerek

 

Endspiel:

DJK SF Katernberg - VfB Essen-Nord                1:0

Tore für DJK SF Katernberg: Eigentor

12.03.2018

31.10.2017

Spielfotos unserer 1. Mannschaft

Seit Beginn dieser Saison wird unsere 1. Mannschaft vom Fotografen Christoph Stenzel zu ihren Spielen begleitet und fotografiert. Zu sehen sind diese Spielszenen von mittlerweile 7 Meisterschaftsspielen und dem Endspiel des Sport-Duwe-Cups im Internet unter der Adresse:

www.artofsense.de

Zu den Bildern gelangt ihr durch Klicks auf Fotos, Sport, DJK Sportfreunde Katernberg.

Ein Muss für alle Fußballinteressierten und für Fans der DJK Sportfreunde Katernberg sowieso.

Die Serie wird weiter fortgeführt und ständig um neue Fotos aktualisiert

Hier finden Sie uns

DJK Sportfreunde-Katernberg 13/19 e.V.

 

Fußball/Breitensport
Sportanlage Meerbruchstr.
45327 Essen

 

Tischtennis:

Turnhalle Grundschule

Viktoriastr. 42

45327 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach unsere Ansprechpartner an:

Webseite:

                         0160 / 5611229

 

Fußball Senioren:

0177 / 876 20 76

Fußball Jugend:

                         0152 04859435

 

Breitensport:

0201 / 30 01 24

0176 / 954 144 24

Tischtennis:

0201 / 35 56 88

Badminton:

0201 / 37 58 81

 

Email: webmaster@djk-katernberg19.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Essen-Katernberg 1919 e.V (2014-2015)