DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 e.V.
DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 e.V.

Archiv News Dezember 2014

Deniz Cagimda

Abwehr

geb. 13.01.84

 

letzte Vereine:

Barisspor 84

Katernberg 19

Phönix Essen

 

Neuzugänge bei der 1. Mannschaft

Dienstag, 23.12.2014

 

Die 1. Mannschaft kann kurz vor dem Ende des Jahres 2014 zwei Neuzugänge vermelden. Deniz Cagimda und Elie Komavo kommen ein defensiver und ein offensiver Spieler an die Meerbruchstraße.

Deniz ist uns allen in guter Erinnerung. Er gehörte bereits im Aufstiegsjahr zum Kader, wechselte aber dann für ein halbes Jahr nach Barisspor. Dort fand er nicht sein Glück und kommt daher gerne wieder zurück.

Mit Elie Komavo kommt ein 22 jähriger Spieler zu uns, der über eine gute Erfahrung verfügt. Zuletzt war der bei SW Oberhausen Altstaden tätig. Zudem spielte er in der B-Jugend u.a. in der Junioren-Bundesliga für Bayer 04 Leverkusen. Elie soll vor allem die Misere im Sturm beheben.

Elie Komavo

Stürmer

geb. 30.12.92

 

letzte Vereine:

SW Altstaden

Union Frintrop

VfR 08Oberhausen

Bayer Leverkusen (Jugend)

Bayer Uerdingen (Jugend)

Samstag, 20.12.2014

E-Jugend geht mit Sieg in die Winterpause

DJK Katernberg 19 - SV Wanne 11  6 : 2 (3 : 0)

Im Freundschaftsspiel gegen SV Wanne 1911 zeigte unsere ehrgeizige Mannschaft ein gutes Spiel und gewann mit 6:2. Unser Team startete sehr gut ins Spiel und war klar feldüberlegen. Unser Team zog ein geschicktes Offensivspiel auf, so brachte uns Adem nach einer Vorlage von Max die Führung. Es dauerte nicht lange bis Adem durch selbst erkämpften Ball das zweite Tor erzielte 2:0. Trotz der Führung wollte man mehrere Tore erzielen, so sorgte Max nach einem Doppelpass mit Cem für das 3:0. Spielzüge kamen zustande, Kampf war da, aber die Schüsse kamen zu ungenau, deswegen stand es lange 3:0. Torwart Timo zeigte wieder mal tolle Paraden. Durch einem langen pass von Simon an Cem kam es zu einem Konter, Cem spielte ohne Zögerung den Ball auf Koray(11) nach einem schönen Schuss stand es 4:0. In den letzten Minuten des Spiels bekamen die Gegner eine Ecke, diese wurde gut ausgeführt und so ging man mit 4:1 in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit waren wir sehr motiviert und versuchten mehrere Tore zu schießen. Eren dribbelte mit dem Ball und überwindete somit die gegnerische Abwehr und kam zum Abschluss 5:1. Es wurden Auswechselungen durchgeführt. Für Adem, Koray und Max kamen Ahmet, Emin und Emirhan ins Spiel. Diese Spieler zeigten auch eine gute Leistung, somit stieg auch der Druck der 19´er. Während wir das sechste Tor suchten, war die Verteidigung zu weit vorne und nach einem guten Konter von den Gegnern stand es 5:2. Nach dem Tor spielte die gegnerische Mannschaft aggressiver und druckvoller, doch Timo stand sehr sicher im Tor. Nach einem schönen Freistoßtor von Cem stand es 6:2 und somit endete das Spiel.

Vorbereitung der 2. Mannschaft Rückrunde 2015

Donnerstag, 18.12.2014

 

Unsere 2. Mannschaft wird sich Mitte Januar auf die Rückrunde vorbereiten. Dabei haben die Trainer folgende Freundschaftsspiele terminiert:

 

18.01. RuWa Dellwig  15:00 (A)

25.01. SG Kupferdreh II  12:30 (A)

01.02. SW Altstaden 13:00 (A)

08.02. ETuS Bismarck 13:00 (H)

14.02. Ballfreunde B´borbeck 15:00 (A)

 

Änderungen sind jederzeit vorbehalten. (H) = Heim - (A) = Auswärts

 

Vorbereitung Rückrunde der 1. Mannschaft

Mittwoch, 17.12.2014

 

Der Vorbereitungsplan unserer 1. Mannschaft für die Rückrunde 2015 steht fest. Grundsätzlich beginnt die Mannschaft im Januar wieder mit dem Training, wird aber direkt nach Neujahr an den Hallenstadtmeisterschaften teilnehmen.

 

Folgende Vorbereitungsspiele sind geplant:

18.01.  Heisinger SV  15:00 Uhr (A)

25.01.  TuS Saarn  15:00 (A)

01.02.   PSV Bochom 15:00 (A)

08.02.  TuS Holsterhausen 11:00 (A)

14.02   TuSEM Essen 15:00 (H)

 

Änderungen und Ergänzungen sind natürlich möglich. (H) = Heimspiele - (A) = Auswärts

Donnerstag, 11.12.2014

Dritte teste gegen RW Essen 3

Gut gespielt aber die Gäste waren cleverer

DJK Katernberg 19 III  - Rot -Weiß Essen III    2 : 5 (0 : 1)

Unsere 3. Mannschaft spielte am Mitwochabend ein Freundschaftsspiel gegen die 3. Mannschaft von Rot-Weiß Essen. Trotz guten Spiels unsere Mannschaft verlor man das Spiel mit 2:5. Besonders in der ersten Hälfte war das Spiel ziemlich augeglichen. Erst ein leichter Fehler brachte die Gäste von der Hafenstraße mit 1:0 in Führung.

 

Kurz nach dem Wechsel gingen die Gäste durch zwei schnelle Toremit 3:0 in Führung. Unser Team ließ sich aber nicht hängen und überraschte die Rot-Weißen mit zwei Toren zum 1:3 und 2:3. Leider ging uns dann etwas die Luft aus. Schade. Aber dennoch ein schönes Spiel.

 

Tore: 0:1 (33.), 0:2 (54.), 0:3 (58.), 1:3 Ötztürk (70.), 2:3 Pernberg (72.), 2:4 (75.), 2:5 (80.)

 

Aufstellung: H. Omeirat - Winkels, A. Omeirat, Ötztürk, Senol, Plaß, Khodr, Pernberg, Torkhani, Kloiber, Trostmann 

Montag, 08.12.2014

FC Kettwig 08 zieht Team zurück

Der Verein aus dem Süden tritt in der Bezirksliga nicht mehr an

 

Wie heute im Reviersport online und auf der Homepage des FC Kettwig zu lesen ist, zieht der Verein seine 1. Mannschaft mit sofortiger Wirkung zurück und ist somit erster Absteiger aus der Bezirksliga. Dem Verein ist das Geld ausgegangen und somit hat sich der Vorstand entschlossen, die 1. Mannschaft aufzulösen. Ob der Verein insgesamt aufgelöst wird - so auf der Homepage der Vereins zu lesen - wird in den kommenden Wochen beraten. Die Spieler der 1. Mannschaft dürfen jedenfalls ablösefrei wechseln.

 

Der Rückzug bringt Bewegung in die Tabelle. Alle Teams die Punkte gegen Kettwig geholt haben, verlieren diese. Wir verlieren 1 Punkt aufgrund des Unentschiedens. Der SC Frintrop beispielsweise wird in der Tabelle hinter unser Team rutschen, da sie gegen Kettwig drei Punkte gewonnen hatten. So haben wir einen kleinen Vorteil erlangt.

 

Wie auch immer, schade ist es trotzdem. 

Montag, 08.12.2014

Elektronischer Spielbericht Alt-Herren

Programmfehler wurde behoben

 

Der Fehler im dfb-net wurde behoben. Ab sofort können die Alt Herren auch wieder den Spielbericht online nutzen.

Sonntag, 07.12.2014

Kein Sonntag für 19er Senioren

Alle Spiele ohne ein eigenes Tor verloren

Der letzte Spieltag des Jahres 2014 war so trüb wie der ganze Tag. Alle drei Seniorenmannschaften verloren ihre Spiele. Die 1. und 3. Mannschaft mussten sich mit 1:0 geschlagen geben. Die Dritte ging beim Vogelheimer SV II mit 0:6 unter. Wie man an den Ergebnissen erkennt, konnten die 19er Zuschauer kein einziges Tor der Katernberger sehen. Bei allen Spielen stand am Ende die Null auf Seiten der 19er.

Dennoch braucht man die Köpfe nicht hängen lassen. Es zählt der Gesamteindruck, und der fällt meist gut aus.

Alle Infos und Spielberichte wie gewohnt auf der Seite Berichte.

Samstag, 06.12.2014

Jugendspiele am Wochenende

Nur die F-Jugend konnte gewinnen

SG Schönebeck – Bambini 8 : 1 (2 : 0)

Die 19er Bambinis hatten heute mit dem Gegner SG Schönebeck etwas Mühe. 15 Minuten spielte man sehr gut mit, erarbeitete sich kleine Chancen, traf aber nicht. Dies lag vor allem daran, dass der Schönebecker Torhüter gedanklich schneller war als unsere Kinder. So war der meist schnell aus dem Tor gestürmt und verhinderte ein Gegentor. Kurz vor der Pause nutzten die Gastgeber dann zwei kleine Fehler zu zwei Toren. Ab Mitte der 2. Hälfte ging unseren Jungs, die heute auf 4 Kollegen verzichten mussten, etwas die Luft aus, während der Gastgeber immer wieder wechseln konnte. Tja, so verlor man am Ende etwas zu hoch mit 1:8.

SG Schönebeck – F-Jugend 1 : 4

Unsere F-Jugend konnte nach der Niederlage am vergangenen Wochenende wieder gewinnen. Gegen die SG Schönebeck zeigten die Kinder wieder, dass eine Mannschaft auf dem Platz steht. So konnte man am Ende einen verdienten Sieg feiern. Trainer und Mannschaft waren überglücklich.

E-Jugend – FC Saloniki 5 : 6

Wer ein Torfestival zwischen zwei E-Jugendmannschaften sehen wollte, der war bei unserer E-Jugend gut aufgehoben. Irgendwie waren die Kinder zu Beginn des Spiels nicht richtig auf dem Platz und kassierten in der Anfangsphase des Spiels drei Tore. Als man danach endlich wach war, da entwickelte sich ein gutes Kampfspiel. Man holte Tor für Tor auf, war aber hinten offen. So ließ man dem Gegner weitere drei Tore zu. In der letzten Minute traf Simon mit einem Fernschuss leider nur den Pfosten. Den Ausgleich hätte man sich sicher verdient.

D-Jugend – FC Karnap   0 : 8 (0 : 2)

Die D-Jugend verlor zwar wieder deutlich, zeigte aber erneut eine ansprechende Leistung. Besonders in der ersten Hälfte hielt man sehr gut mit und traf gleich 2 Mal die Torlatte. Das was sicher schade. In der 2. Hälfte ging einigen Spielern dann aber leider wieder die Luft aus. Ab diesem Zeitpunkt wurde es dann einfach für die Gäste. Trotzdem, aufgeben ist nicht.

Donnerstag, 04.12.2014

Informationen Freizteit und Breitenfußball

Ausschuss plant Neuerungen im Kreis 13

 

Am Mittwochabend informierte der Ausschussvorsitzende Freizeit und Breitensport Detlef Schliffke über die neuen Vorhaben im Alt-Herren-Bereich. Wobei das Wort „neu“ nicht so ganz richtig ist. Es bezieht sich eher auf die Kreise 12 und 13.

Worum ging es bei der Information?

Der u.a. DFB möchte den Sport und speziellen den Fußballsport für ältere Menschen erhalten. Dabei ist schon länger aufgefallen, dass einige Vereine nicht mehr in der Lage sind, Alt-Herren-Mannschaften in einer 11er-Stärke zu stellen. So kam der Gedanke, die Spielerzahl der Mannschaften zu verkleinern und Kleinfeldspielrunden einzuführen. Im Kreis 12 und 13 gibt es hierzu bereits eine Ü32-Runde. Überregional gibt es eine Ü50-Runde, die uns Katerbergern nicht nur bekannt ist, sondern wir haben an dieser unter Leitung von Volker Masuth zuletzt teilgenommen. Insoweit ist die Information nicht neu.

Im kommenden Jahr will Detlef Schliffke in Zusammenarbeit mit dem Kreis 12 eine Ü40-Kleinfeldrunde einführen. Die Vereine werden darüber rechtzeitig informiert und können Mannschaften melden. In der Zukunft plant er auch eine Ü50-Runde auf Kreisebene.

Übrigens werden die Sieger der Kreisrunden nach Duisburg zum Verbandsturnier eingeladen. Von dort aus qualifizieren sich die besten Mannschaften für das jeweilige Bundesturnier in Berlin.

Noch ein Hinweis für die bestehenden 11er-Alt-Herrenmannschaften. Diese Teams bleiben weiterhin bestehen und können ihre Freundschaftsspiele wie gewohnt durchführen. Hier ändert sich nichts. Die Spielrunden werden eher als Ergänzung angesehen. Wie wir selber aber wissen, können dieses am Beispiel unserer Ü50 auch sinnvoll sein.   

Mittwoch, 03.12.2014

Zum Hinrundeabschluss vielleicht noch ein Heimsieg?

Trainer Crnogaj mit Aufstellungsorgen

Auch für unsere 1. Mannschaft steht am Sonntag das letzte Pflichtspiel 2014 auf dem Programm. Zu Gast ist der Mitaufsteiger aus der Kreisliga A Phönix Essen. Beide Aufsteiger, wir und Phönix, haben zum jetzigen Stand die gleiche Punktausbeute, obwohl die Voraussetzungen und Bedingungen und Bedingungen recht unterschiedlich sind. Aber im Fußball zählen nicht immer nur die Voraussetzungen, sondern was man am Ende daraus macht.

Beide Teams möchten natürlich auf einem Nichtabstiegsplatz überwintern und dabei die 20 Punkte-Marke überschreiten. Entsprechend wird man zu Werke gehen und auf Seiten der 19er hoffentlich keine vorweihnachtlichen Geschenke machen.

Trainer Crnogaj plagen allerdings auch am letzten Spieltag wieder personelle Sorgen. Zu den verletzten Spielern hat sich Patrick Markwald gesellt. Einsatz am Sonntag ist fraglich. Dazu meldeten sich einige Spieler wegen Erkältungen vom Training ab. Nicht spielen wird Christian Rovers. Christian ist beruflich verhindert.

Trotz aller Sorgen hoffen wir auf ein gutes Spiel unser Mannschaft und eine Reaktion auf das Spiel am vergangenen Sonntag. 

02.12.2014

Keine Geschenke nach Vogelheim

2. Mannschaft will in der Hinrunde ungeschlagen bleiben

Die Weihnachtszeit hat begonnen und das letzte Spiel der 2. Mannschaft steht vor der Tür. Mit dem Vogelheimer SV 2 wartet der Tabellendritte auf die 19er. Daraus folgt natürlich, dass es sich um ein Spitzenspiel handelt. Nach dem 1:1 im Spitzenspiel am vergangenen Wochenende liegt unsere Mannschaft mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und ist von dort in der Hinrunde nicht mehr zu verdrängen. Dennoch wäre es schön, wenn es dem Team gelingen würde, auch das letzte Hinrundenspiel ohne Niederlage zu überstehen.

Trainer Meyer sagt zum letzten Spiel: „Der Vogelheimer SV ist die wahrscheinlich spielstärkste Mannschaft in dieser Gruppe. Es wird wieder ein sehr enges Spiel, in denen wahrscheinlich die Kleinigkeiten das Spiel entscheiden. Wenn wir so auftreten, wie in den Top-Spielen gegen die Sportfreunde oder Saloniki, dann haben wir gute Chancen in Vogelheim was mitzunehmen. Sollten wir aber vereinzelt wieder disziplinlos spielen, dann werden wird dort unser erstes Spiel verlieren!

Wir werden die Woche hart an uns arbeiten und uns voll und ganz auf dieses letzte Spiel im Jahr 2014 vorbereiten.

Der Vorstand wünscht dem Team für das Spiel viel Glück und erinnert daran, dass die Weihnachtstage erst nach dem Spiel beginnen. Also braucht man auch nichts am Sonntag verschenken.

Hier finden Sie uns

DJK Sportfreunde-Katernberg 13/19 e.V.

 

Fußball/Breitensport
Sportanlage Meerbruchstr.
45327 Essen

 

Tischtennis:

Turnhalle Grundschule

Viktoriastr. 42

45327 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach unsere Ansprechpartner an:

Webseite:

                         0160 / 5611229

 

Fußball Senioren:

0177 / 876 20 76

Fußball Jugend:

                         0152 04859435

 

Breitensport:

0201 / 30 01 24

0176 / 954 144 24

Tischtennis:

0201 / 35 56 88

Badminton:

0201 / 37 58 81

 

Email: webmaster@djk-katernberg19.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Essen-Katernberg 1919 e.V (2014-2015)