DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 e.V.
DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 e.V.

Archiv News Februar 2015

Viele Zweikämpfe gab es bei den Bambini zu sehen, aber die Torchancen wurden nicht genutzt.

 

DJK Katernberg - SG Altenessen

2 : 4 (1 : 1)

 

Samstag, 28.02.2015

Bambini verschenken einen Sieg

Torchancen konnten nicht genutzt werden

 

Die Bambini verloren heute gegen die SG Altenessen 2 mit 2:4. Dabei haben sich die Kinder selbst geschlagen. Besonders in der ersten Hälfte hätte man vier, fünf Tore machen können, wenn nicht müssen. Immer wieder rettete ein Altenessener für den bereits geschlagenen Torhüter.

Die zweite Hälfte verlief ähnlich. Nur leider machte man da in der Abwehr ein paar Fehler.

Mittwoch, 25.02.2015

Bambini waren nicht gut drauf

 

Die Bambini hatte beim heutigen Freundschaftsspiel keinen guten Tag und verloren mit 1:13. Das schlechte Wetter und das Fehlen einiger Spieler machte sich etwas bemerkbar. Aber nicht schlimm, es geht schon am Samstag weiter. Die Gäste waren heute einfach zu stark.

Marvin hatte heute keinen schönen Fußballabend

 

DJK Katernberg  - SV Hessler 06

1 : 13 (0 : 8)

Mittwoch, 25.02.2015

Drei Siege am Wochenende sind kein unmöglicher Wunsch

 

1. Mannschaft empfängt um 15:00 Uhr das SuS Haarzipf zum ersten Heimspiel der Rückrunde

 

Sieg würde die nächtsen Aufgaben der 1. Mannschaft erleichtern.

 

Um 11:00 Uhr am Hallo trifft unsere 2. Mannschaft auf den letzten der Tabelle

 

Gegen den letzten der Tabelle kann sich die 2. Mannschaft nur blamieren.

 

3. Mannschaft muss schon um 09:15 Uhr an der Raumerstraße gegen den Tabellenvierten ran

 

Anstoßzeit macht Kopfschmerzen.

 

1. Mannschaft mit erstem Heimspiel der Rückrunde - 3. Mannschaft beginnt um 09:15 Uhr

 

Die Crnogaj-Elf trifft am Sonntag mit dem SuS Haarzopf auf eine Mannschaft, die es zwischenzeitlich geschafft hat, sich bis auf Platz 5 der Tabelle zu kämpfen. Dabei sah es zu Beginn der Sasion nicht so aus, als ob sie sich soweit nach oben spielen könnten. Aus ihren bisherigen 15 Spielen holten sie 27 Punkte und stehen im gesicherten Mittelfeld, geht man mal davon aus, dass die Meisterschaft über die ersten beiden Plätze ausgetragen wird.

Das Hinrundenspiel konnten die 19er nach überlegender Leistung mit 3:0 gewinnen. Trainer Crnogaj hofft, dass die Mannschaft erneut diese Leistung abrufen kann und die Punkte in Katernberg bleiben. Die deutliche Niederlage gegen TuS E-West tut dieser Hoffnung keinen Abbruch.

 

Die 2. Mannschaft tritt bei Fatihspor Essen an. Die Gastgeber zieren derzeit das Tabellenende und haben zudem am vergangenen Wochenende beim VfB E-Nord eine deutliche 0:12 Klatsche bezogen. Ein Ergebnis worüber sich die Trainer weniger freuen, da Mannschaften bisweilen die Aufgabe dann zu leicht angehen und sich am Ende blamieren. Zudem gewann man selber in der Hinrunde gegen das Team mit 8:0. Allerdings hat es das Trainerteam auch in der HInrunde geschafft, die Mannschaft immer richtig auf den Gegner einzustellen. Ein Wiedersehen gibt es wohl mit dem Winterabgang Okhan Kücük, der seinem Bruder am vergangenen Wochenende wohl doch nicht helfen konnte.

Die Vorzeichen für dieses Spiel sind klar. Die 19er sind klarer Favorit in diesem Spiel.

 

Die 3. Mannschaft muss an die Raumerstraße reisen um dort auf die 2. Mannschaft von Türkiyemspor Essen zu treffen. Allerdings beginnt das Spiel bereits in der Vorbereitung schlecht, denn bei einer Anstoßzeit von 09:15 Uhr am frühen Sonntagmorgen kann man nicht zwingend mit einem guten Spiel rechnen. Derweil kommt da der eine oder andere Spieler grade aus der Disco. Aber da muss man leider durch.

Sollten die 19er mit der frühen Anstoßzeit keine personellen Probleme bekommen, so könnte man den Erfolg der Vorwoche durchaus wiederholen. Das Hinrundenspiel verlor man mit 1:2. Türkiyemspor ist 27 Punkten vierter der Tabelle.

Hoffen wir also, dass sich alle Spieler am Sonntagmorgen an der Raumerstraße einfinden und spielen können.

Montag, 23.02.2015

Alte Herren mit Sieg und Niederlage

FC Karnap 07/27 - Alte Herren I   0 : 2

SV Kray 09 - Alte Herren II   2 : 1

 

Bereits am Samstag traten unsere beiden Alt-Herren Teams zu ihren Freundschaftsspielen an. Die 1. Mannschaft konnte dabei ihr Spiel mit 0:2 gewinnen. Die Informationen findet ihr im Spielbericht des Teams (siehe unten).

Die 2. Mannschaft spielte zwar ähnlich gut, hatte aber Fortuna nicht auf ihrer Seite. So verlor man knapp mit 2:1 beim SV Kray.

 

TuS E-West - DJK Katernberg 19

5 : 0 (3 : 0)

 

Tore: 1:0 (8.), 2:0 (31.), 3:0 (43.), 4:0 (51.), 5:0 (67.)

 

Issel - Marlinghaus, Turhal (46., Colak), Lissouck (46., Hunder), Schümberg (C. Rovers), Tönneßen, Paulsen, Cagimda, Wienroth, Betrand Ebot

Tim Liptau traf 3x für die Zweite

 

Bader SV - DJK Katernberg 19 II

2 : 6 (0 : 1)

 

Tore: 0:1 Liptau (35.), 0:2 Markwald (50.), 0:3 Liptau (60.), 0:4 Rößler (62.), 0:5 Liptau (75.), 0:6 Markwald (80.), 1:6 (82.), 2:6 (89.)

 

Kovan - Korkut, Basar, Wefers (61., Rößler), Liptau (75., Dietz), Ukras, Özkul, Basten, Lemmer, Schäfer (67., Iglesias Alvarez), Markwald

 

Trainer Meyer: "Mannschaft zeigte die richtige Reaktion auf die Abgänge!"

DJK Katernberg III - VfB F´hausen III

5 : 2 (2 : 0)

 

H. Omeirat - Yanaz, Winkels, Ötztürk, Schlieper, Plaß, Torkhani, Pernberg, Kösekadam, A. Omeirat

Sonntag, 22.02.2015

Erste mit Niederlage - 2. und 3. Siegen

Fast perfekter Auftakt am ersten Rückrundenspieltag

 

Unsere 1. Mannschaft hatte mit TuS Essen-West gleich einen der schwersten Brocken zum Rückrundenstart. Dazu kam, dass Trainer Crnogaj auf einige Spieler verzichten musste. So konnte Torhüter Steffen Nass und auch Muhammed Basar nicht eingesetzt werden.

Die Gastgeber, die in der Vorbereitung so manchen Landesligisten deutlich schlugen, zeigten von der ersten Minute an, dass sie aufsteigen wollen. Bereits in der 8. Minute gingen sie in Führung. Diese bauten sie noch vor der Pause auf 3:0 aus. Kurz nach der Halbzeit fielen die Tore 4 und 5. Damit war das Spiel gelaufen.

Für einen Punkt hätte bei 19 alles passen müssen. Das tat es nicht.

 

Katernbergs 2. Mannschaft konnte trotz aller Unkenrufen wegen des Abgangs dreier Leistungsträger ihr erstes Spiel gegen den Bader SV mit 6:2 gewinnen.

Die 1. Halbzeit konnte von den Gastgebern am Kaiserpark noch offen gestaltet werden. Hier funktionierte ihre Abwehrarbeit noch recht gut. In der 35. Minute konnte Tim Liptau seine Farben aber doch in Führung bringen. Bis zur Pause tat sich in sachen Tore nichts mehr.

Nach dem Seitenwechsel brauchte es nur knapp 15 MInuten um das Ergebnis auf 4:0 auszubauen. Danach war das Spiel gelaufen. Relativ einfach wurde das Ergebnis auf 6:0 ausgebaut. Danach war man mit den Gedanken in der Kabine und schenkte dem Gegner noch 2 Tore.

 

Die Überraschung des Tages gelang der 3. Mannschaft. Die Spieler von Trainer Callenberg, der momentan in Mexico verweilt, schlugen den VfB Frohnhausen mit 5:2 Toren. Damit hatte keiner so gerechnet. Es ist aber erfreulich, dass das Team mit dem Siegen beginnt.

Leider war der Spielbericht nicht vollständig ausgefüllt. So fehlen leider die Torschützen und die Torfolge.

Samstag, 21.02.2015

 

TgD E-West - Bambini

3 : 1 (1 : 1)

TuS E-West - F-Jgd

4 : 2

Jugend mit 2 Niederlagen

Gute Spiele reichten nicht

 

Unsere Jugend ging am Sonntag leer aus. Die Bambini verloren bei TgD Essen-West auf matschigem Boden mit 1:3. Dabei waren sie dem Gegner eigentlich überlegen. Was fehlte, dass waren wieder die Tore. Was zuletzt klappte, war heute nicht so gut, da der Ball immer knapp am Tor vorbeirolte. Schade für die kleinen 19er.

Die F-Jugend hatte heute ein paar personelle Probleme. So waren viele Kinder erkrankt. Trotzdem kämpfte die Mannschaft tapfer und konnte lange das Spiel offen gestalten. Am Ende fehlte die Kraft un man verlor mit 2:4.

 

Freitag, 20.02.2015

E-Jugend gewinnt 8:2 in der Meisterschaft

DJK Katernberg 19 E - TuS Essen-West 81  8 : 2 (4 : 1)

 

Am Donnerstagabend spielte unsere E-Jugend ein vorgezogenes Meisterschaftsspiel gegen TuS Essen-West 81. Die Trainer und Zuschauer sahen eine überlegende 19er E-Jugend. Die, wenn sie die Torchancen besser genutzt hätte und an mache Dinge mit mehr Ruhe gegangen wäre, durchaus höher hätte gewinnen können.

Leider konnten die Gäste nicht mit ihrer vollzähligen Mannschaft antreten. Ein Teil der Spieler war nämlich bei der Anreise nach Katernberg verloren gegangen. Trotz einer einstündigen Wartezeit, die den Gästen eingeräumt wurde, wurden diese nicht mehr gesehen. Ob diese Spieler allerdings den Sieg unserer Mannschaft hätten verhindern können, das werden wir nicht mehr herausbekommen.

Mittwoch, 18.02.2015

 

Onur brachte mit Doppelpack 19er mit 2:0 in Führung

SV Leithe - Bambini

3 : 3 (0 : 3) 

"Die große Anzahl von Freundschaftsspielen trägt langsam Früchte"

Bambini bringen 3:3 mit

Gute Leistung der 19er und etwas Pech

 

Die Bambini traten am Mittwochabend zu einem Freundschaftsspiel beim SV Leithe an. Dabei zeigte die Mannschaft ein wesentich besseres Spiel als am Wochenende. Vor allem in der Halbzeit eins hatte man viele Torchancen. Allein Güven hätte drei, vier Tore machen können, scheiterte aber immer wieder am Torhüter. Trotzdem ging man durch Onur (2x) und Güven mit 3:0 in Führung.

Nach der Pause musste der strake Abwehrspieler Florian vom Feld. Er hatte den Ball in Gesicht bekommen. Dies brachte die Abwehr so ind wanken, dass man in der Phase zwei Tore erhielt. Kurz vor dem Ende schoss man dann noch unnötigerweise ein Eigentor. So endete das Spiel 3:3.

 

Mittwoch, 18.02.2015

Winterpause ist vorbei - endlich geht es wieder um Punkte

 

Erste spielt an der Keplerstraße gegen Favoriten - Anstoß Sonntag um 15:15 Uhr
2. Mannschaft trifft am Sonntag um 11:00 Uhr am Kaiserpark auf den 10-ten
3. Mannschaft spielt um 13:00 Uhr daheim gegen Frohnhausen

Meisterschaften starten wieder

Am kommenden Wochenende geht es für alle Seniorenmannschaften wieder um Punkte in der Meisterschaft. Die Aussrichtungen unserer Teams sind aber recht unterschiedlich. Die 1. Mannshaft kämpft um den Klassenerhalt, die Zweite um den Spitzenplatz und die Dritte möchte "nur" eine gute Rückrunde spielen.

 

Die 1. Mannschaft trifft gleich mit TuS Essen-West auf einen der Meisterschaftsfavoriten. Das Spiel ist insofern recht einfach, da niemand was von uns erwartet und jeder Punkt deshalb eine Überraschung ist. Die 81er zeigten eine sehr gute Vorbereitung und konnten ihre frühe Form durch hohe Siege gegen zumeist Landesligisten bestätigen. Es muss also für unsere Jungs alles passen, wenn man an der Keplerstraße was holen will. Das Hinrundenspiel verloren wir übrigens mit 0:3.

 

Katernbergs 2. Mannschaft trifft zum Rückrundenstart auf die Erstvertretung des Bader SV. Die Gastgeber am Kaiserpark bekleiden den 10. Tabellenplatz und dürften grundsätzlich einer gut spielenden Katernberger Mannschaft nicht gefährlich werden. Allerdings ist den Trainern noch nicht ganz klar, wie sich die Abgänge der Spieler Curuk, Gün und Kücük in der Meisterschaft auswirken. Den Posten als Stürmer scheint Tim Liptau übernehmen zu wollen. Er zeigte in den letzten Freundschaftsspielen seine Torjägerqualitäten. Man darf also auf das erste Rückrundespiel gespannt sein. Das Hinrundenspiel gewann 19 mit 6:1.  

 

Nach einer beschwerlichen Vorbereitung trifft die 3. Mannschaft an der Meerbruchstraße auf den VfB Frohnhausen III. Trainer und Mannschaft geht es hier im Wesentlichen um ein gutes Ergebnis. Ein Punkte wäre wünschenswert. Das Hinrundenspiel verlor die Dritte mit 1:6.

Mittwoch, 18.02.2015

4:0 Testspielsieg der 1 Mannschaft

DJK Katernberg 19 - TuSEM Essen  4 : 0 (1 : 0)

 

Am Dienstagabend trat unsere 1. Mannschaft zum letzten Testspiel vor dem Beginn der Rückrunde an. Die Generalprobe scheint geglückt zu sein. Üner die Torausbeute kann man weitestgehend zufrieden sein, auch wenn man hier und da noch was liegen ließ. Trainer Crnogaj stand aber kurz vor dem Anpfiff vor einem Problem. Alle Torhüter des Vereins standen wegen Verletzungen oder beruflichen Terminen nicht zur Verfügung. So stellte sich Stefan Rodek, eigentlich ein Feldspieler und Trainer der 2. Mannschaft, ins Tor. Wie man am Ergebnis erkennen kann, konnte Stefan mit Hilfe der Abwehr seinen Kasten sauber halten.

Insgesamt darf am feststellen, dass die Mannschaft für die Rückrunde die richtige Form hat.

 

Tore: 1:0 Jan Marlinghaus, 2:0 Eno Betrand Ebot, 3:0 Michael Rovers, 4:0 Jan Hardt

Sonntag, 15.02.2015

 

 

SV Bossendorf III - DJK III

2 : 2 (0 : 0)

 

Callenberg: "Ich bin zufrieden, auf Leistung kann man aufbauen"

3. Mannschaft holt 2:2

Freundschaftsspiel in Haltern endet mit gerechtem Unentschieden

 

Die Dritte spielte am Sonntagmorgen beim SV Bossendorf III und erreichte ein gutes Unentschieden. Die erste Hälfte blieb ohne Tore. In der zweiten Hälfte änderte sich das aber. In der 52. Minute gingen die 19er in Führung. Diese währte bie zu 79. Minute. Dann gab es den Ausgleich. Als dann die Dritte in der 88. Minute erneut in Führung ging, glaubte man schon an den Sieg und vergaß den Gegner. Dem gelang leider in der 90. Minute der erneute Ausgleichstreffer.

 

Tore: 0:1 Yanaz (52.), 1:1 (79.), 1:2 Riedel (88.), 2:2 (90.)

Bambini mit Niederlage gegen Hamborn 07

Bambini - Hamborn 07  3 : 7 (2 : 4)

Güven heute mit Doppelpack

Samstag, 14.02.2015

 

Die Bambini mussten in ihrem Freunschaftsspiel gegen die Hamborner Löwen eine 3:7 Niederlage einstecken. Die wäre aber eigentlich nicht nötig gewesen, denn die Kleinen waren eigentlich besser als das Ergebnis zeigte. Was fehlte waren heute nur einige kleine Dinge. Erfreulich war aber, dass man trotz der Niederlage drei Mal traf.

So trafen 2 x Güven und Onur für die 19er. Die sind am kommenden Mittwoch wieder dran. Dann geht es gegen den SV Leithe.

Fotos zu Spiel findet man in der Bambini Galerie bei den Fußball Junioren.

Samstag, 14.02.2015

2. Mannschaft mit 3:3 im Test

Gegen Ballfreunde ein ordentliches Spiel

 

Unser 2. Mannschaft testete am Samstagnachmittag gegen Ballfreunde Bergeborbeck und zeigte ein anständiges Spiel. Gerade in der ersten Halbzeit war man besonders gut un führte an der Hagenbecker Bahn mit 2:0.

Nach der Pause wurden die Gastgeber stärker und drehten das Spiel. So lag man pötzlich mit 2:3 hinten. Da man aber nicht aufgab, gelang kurz vor dem Ende der verdiente Treffer zum 3:3.

Dies war der letzte Test. In der nächsten Woche geht dann die Meisterschaft wieder los.

 

Tore für 19: 0:1 Liptau, 0:2 Korkut, 3:3 Marchwinski

Sonntag, 08.02.2015

2 Siege und eine Niederlage

Testspiele der 19er waren nicht so schlecht

 

Nach den vielen Spielausfällen konnten die 19er Senioren endlich wieder mal spielen. Die Dritte hatte zwar schon testen können, die Erste und Zweite aber eher weniger. So war man besonders dort sehr gespannt, wie es laufen wird.

 

TuS Holsterhausen - DJK Katernberg 19 I    1 :  2 (0 : 1)

Unsere 1. Mannschaft spielte an der Pellmannstraße gegen den Aufstiegsfavoriten TuS Holsterhausen. Hier kam es im Wesentlichen darauf an festzustellen, wo sich die Mannschaft derzeit befindet. Die Leistung war nicht so schlecht und man kann nach dem Spiel gegen starke Gastgeber zuversichtlich sein.

Erfreulich ist, dass die Neuzugänge Jan Marlinghaus und Elie Komavo die Tore erzielten. Nicht so erfreulich war, dass Jan in der 75. Minute die Gelb/rote Karte sah.

 

Tore: 0:1 Marlinghaus (45.), 1:1 (81.), 1:2 Komavo (86.)

 

DJK Katernberg 19 II - ETuS Bismarck I    4 : 3 (0 : 2)

Die Zweite hatte mit ETuS Bismarck eine Erstvertretung aus der Gelsenkirchener A-Liga eingeladen. Zu Beginn sah man kein gutes Spiel der 19er. Die lagen dann auch mit 0:2 hinten. Danach ist man aber aufgewacht und spielte Fußball. Zur Belohnung drehte man das Ergenis auf 4:2 um. Zum Ende kassierte man noch einen Anschlusstreffer. Die Trainer zeigten sich bis auf die Anzahl der Gegentore zufrieden.

 

Tore: 1:2 Liptau, 2:2 Korkut, 3:2 Marchwinski, 4:2 Liptau

 

BV Altenessen I - DJK Katernberg 19 III   7 : 2

Die Dritte hatte sich mit der Erstvertretung von BVA einen harten Brocken ausgesucht. Am Ende war der Brocken zu hart und man verlor mit 2:7. Trainer Callenberg war von der Einstellung seiner Mannschaft etwas bedient. Verlieren kann man, aber nicht unbedingt so. Vor allem das Zweikampfverhalten gab Anlass zu Kritik.

 

Sonntag, 08.02.2015

Jugendspiele am Wochenende

Großer Kampf aber keine Siege

Bambini mit guter Hallenturnierleistung

Die 19er Bambini-Truppe spielte am Sonntag ein Hallenturnier in Rheinhausen. Dabei musste man auf mehr als die Hälfte der Mannschaft verzichten. Bis auf fünf Kinder waren alle anderen erkrankt. Doch die Jungs stellten sich der Aufgabe und mussten ohne Wechselspieler fünf mal 12 Minuten antreten. Und was das bedeutet, dass weiss jeder Hallenfußballer. Wie gesagt, die Jungs gaben alles. Wie so oft scheiteterte man an der Chanceauswertung. So traf man wieder nur 2 x ins Tor der Gegner. Das war aber auch das einzige Manko. Zwei Unentschieden und drei knappe Niederlagen waren das Ergebnis der unverwüstlichen Fünf. Hier die Ergebnisse: BW Neueukamp 0:2, SG Neukirchen/Vluyn 0:0, Preußen Krefeld 1:2, 1. FC Mülheim 1:1 und VfL Rheinhausen 0:1.

 

F-Jugend - SG Schönbeck 1:2

Unsere F-Jugend verlor ihr Meisterschaftsspiel gegen die SG Schönebeck nach großem Kampf mit 1:2. Trainer ud Eltern sahen ein richtig spannendes Spiel. Am Ende gewann die glücklichere Mannschaft.

 

E-Jugend - SG Schönebeck  2:8 (1:6)

Die E-Jugend zeigte gegen die Schönebecker eine schlechte 1. Halbzeit. Da lief im Team nicht viel zusammen. Man ging zwar mit 1:0 in Führung, ließ sich aber dann von Schönebeck vorführen. In der zweiten Hälfte lief es dann erheblich besser.

1 Unentschieden und 1 Niederlage

Trainer waren mit den Leistungen nicht ganz zufrieden

SW Altstaden - DJK II  0:0

PSV OB III - DJK III      3:1

Sonntag, 01.02.2015

 

Trotz der vielen Spielausfälle wurde in Oberhausen Fußball gespielt. Unsere 2. Mannschaft traft dabei auf die 2. Mannschaft von SW Altstaden. Es war kein starkes Spiel der 19er, aber zumindest steht bei der Abwehr die Null. Allerdings auch im Sturm. Dies lag vor allem an der mangelnden Chancenauswertung. So hatte man in Hälfte eins eine und in Hälfte zwei, zwei klare Einschussmöglichkeitem. Dazu kam noch eine Glanzparade des Altstadener Torhüters. Die Gastgeber hatten zwei ähnlich gute Chancen und hätten beinahe von einem fast Eigentor profitiert.

Die Dritte zeigte beim PSV Oberhausen III eine schwache Leistung und verlor verdient mit 1:3. Allerdings war dies das dritte Spiel in fünf Tagen.

Fotos vom Spiel der 2. Mannschaft findet ihr unter Berichte Fußball.

Hier finden Sie uns

DJK Sportfreunde-Katernberg 13/19 e.V.

 

Fußball/Breitensport
Sportanlage Meerbruchstr.
45327 Essen

 

Tischtennis:

Turnhalle Grundschule

Viktoriastr. 42

45327 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach unsere Ansprechpartner an:

Webseite:

                         0160 / 5611229

 

Fußball Senioren:

0177 / 876 20 76

Fußball Jugend:

                         0152 04859435

 

Breitensport:

0201 / 30 01 24

0176 / 954 144 24

Tischtennis:

0201 / 35 56 88

Badminton:

0201 / 37 58 81

 

Email: webmaster@djk-katernberg19.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Essen-Katernberg 1919 e.V (2014-2015)