DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 e.V.
DJK Sportfreunde Katernberg 13/19 e.V.

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unseren Sportverein, unsere Mannschaften und unsere Leistungen. Unser Sportverein stellt Ihnen eine große Bandbreite des Sports zur Verfügung, aus der Sie ganz nach Ihrem Geschmack wählen können.

 

Sport und mehr!

Ihr Breitensportverein im Essener Norden

 

21.05.2020

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

 

wie Sie dem in der Anlage befindlichen Rundbrief entnehmen können, ist am Montag ein Lagezentrum Sport gegründet worden. Hier werden relevante Fragen zum Thema Corona-Schutzverordnung und Auswirkungen auf den Vereinssportbetrieb erörtert. Die Gesprächsinhalte und Ergebnisse entnehmen Sie bitte der Anlage. Wir haben diese Mitteilung jetzt als Rundbrief bezeichnet. So wird es uns auch leichter möglich sein, auch in der Rückschau unter Bezifferung der Rundbriefnummer, Bezug zu nehmen.

27.05.2020
Rundbrief 2_Lagezentrum Sport.pdf
PDF-Dokument [650.0 KB]

15.05.2020

Information zur aktuellen „Corona-Situation“

Liebe Vereinsmitglieder, Trainer und Übungsleiter,

wie ihr wohl aus der Presse entnommen habt, ist unsere Sportanlage seit dem 14. Mai wieder für den Sport geöffnet. Ab dem 18. Mai sind auch die Turnhallen wieder für den Vereinssport nutzbar. Laut Coronaschutzverordnung vom 11. Mai ist kontaktfreier Sport- und Trainingsbetrieb ab den genannten Daten wieder möglich. Was sich so einfach sagt, ist aber nur mit erheblichen behördlich vorgegebenen Schutzmaßnahmen möglich.
Die Stadt Essen hat den Vereinen eine lange Liste mit Verhaltensregeln an die Hand gegeben. Leider müssen wir euch mitteilen, dass diese vorgegeben Hygienevorschriften von uns als Verein und von euch als Übungsleiter kaum durchzuführen bzw. einzuhalten sind. Da bei nicht Beachtung auch noch hohe Geldstrafen für den einzelnen Übungsleiter und für den Verein herangezogen werden, es handelt sich nicht um ein „Kavaliersdelikt“, haben wir uns entschlossen, den Trainingsbetrieb bis zum Monatsende ruhen zu lassen. Ab dem 30. Mai soll die Ausübung von Sportarten mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet werden.
Es tut uns sehr leid so zu verfahren, aber als Vorstand haben wir die Verantwortung die Gesundheit unserer Mitglieder mehr als sonst in den Blick zu nehmen und zu schützen.
Wir werden euch sehr zeitnah über neue Regelungen informieren.

Für den Vorstand
Willi Bock

 12.05.2020

Informationen für Vereine Coronaschutzverordnung Stand 12.05.2020 vom ESPO
Information_Vereine_CoronaSchVO_12.05.20[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]
Corona Schutzverordnung Stand 11.05.2020
CoronaSchVo05-11.pdf
PDF-Dokument [150.3 KB]

09.05.2020

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

nachdem am 7.Mai Lockerungen hinsichtlich der Corona-Krise auch für den Sport beschlossen wurden, möchte ich euch die Pläne der Verwaltung und die Einlassungen des ESPO vorstellen. Wir werden uns überlegen, wie wir, unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln den Sport in unserem Wirkungsbereich wieder langsam hochfahren können.
Ich möchte aber darauf verweisen, dass wir mit Öffnung unserer Sporteinrichtungen auf klare Angaben unserer Kommune warten müssen. Dies ist bis heute, 09.Mai, nicht erfolgt.
Erste, noch nicht bindende, Empfehlungen könnt ihr den nachfolgenden Ausführungen des ESPO entnehmen. Wir werden ein Hygienekonzept erarbeiten müssen, um mit unserem Sport wieder langsam beginnen zu können. Ich kann nur alle eindringlich bitten, die dann gemachten Vorgaben auch strikt zu befolgen. Auf Zuwiderhandlungen, ob vorsätzlich oder fahrlässig, sind drastische Strafen festgelegt worden, die wir als Verein und ihr als Sporttreibende wohl nicht bereit wärt zu bezahlen.
In dem Sinne wünsche ich erst mal ein schönes Wochenende und weiterhin viel Gesundheit.

W.Bock, Vorsitzender

 

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

 

erfreulicherweise haben wir seit gestern über die Medien erfahren, dass auch in den nächsten Tagen und Wochen der Sportbetrieb nach und nach wieder möglich sein wird. Hierbei sollten wir einiges beachten und unterscheiden. Deswegen haben wir uns gerade in einer Telefonkonferenz mit Vertretern der Sport- und Gesundheitsverwaltung über die nähere Ausgestaltung abgestimmt. Der Eindruck, der über die Kommunikation der öffentlichen Medien, Sportverbände etc. in den letzten 2 Tagen vermittelt worden ist, dass Sport ab sofort wieder möglich ist, ist theoretisch richtig, aber praktisch nur unter Einhaltung bestimmter Auflagen. Hierzu müssen wir zunächst einmal sportstättenspezifisch unterscheiden.

 

Bei den Sportanlagen, die im Eigentum von Sportvereinen stehen (Outdoor) haben die Vereinsvorstände besondere Sorgfalt anzuwenden. Es müssen Abstands- und Hygienekonzepte angewendet werden und die Vorstände sollten darauf achten, dass diese von ihren Mitgliedern genauestens eingehalten werden.  Dazu gehört, dass derzeit keine Kontaktsportarten und keine Wettbewerbe erlaubt sind. Beim Sporttreiben unter freiem Himmel muss gewährleistet werden, dass ein Mindestabstand von 1,5 m pro Person eingehalten wird und Dusch-, Umkleide- und Gemeinschaftsräume derzeit nicht benutzt werden. Entgegen einiger Mitteilungen sind wir der Meinung, dass die Toiletten aber zugänglich sein sollten. Hierbei sind aber besondere Hygienemaßnahmen notwendig. Hierzu werden wir zeitnah in der nächsten Woche noch Handreichungen der Stadt Essen erhalten.

 

Die städtischen ungedeckten Sportanlagen (leichtathletische Anlagen) sind theoretisch seit Donnerstag, 07.05.20 zur Nutzung freigegeben, jedoch benötigen die Sport- und Bäderbetriebe einen Zeitvorlauf, um ihr Personal aus der Kurzarbeit zurückzuholen. Die Mitarbeiter sind aber Anfang der Woche einsatzbereit. Wir haben uns aber mit der Stadt darauf verständigt, dass wir am Montag für die Sparten Fußball, Leichtathletik und American Football ein Hygienekonzept abstimmen und den Vereinen zukommen lassen, damit sie sich daran orientieren können und die Stadt uns signalisiert, dass unter diesen Bedingungen die Sportanlagen von den jeweiligen Vereinen benutzt werden können. Hierüber werden wir Sie dann zeitnah informieren. Insofern bitte ich noch um etwas Geduld! Dies dient aber Ihrer eigenen Sicherheit.

 

Die Turn- und Sporthallen stehen für eine Nutzung ab Montag, 11.05.20 noch nicht zur Verfügung, da hierzu noch Ausführungsbestimmungen des Landes erwartet werden. Daher werden die Turnhallen frühestens im Laufe der nächsten Woche zur Verfügung stehen. Insofern haben wir uns in dem heutigen Gespräch zuerst mit den Sportanlagen befasst, die vor einer unmittelbaren Öffnung stehen. Zum Thema Nutzung von Turn- und Sporthallen werden wir uns in der nächsten Woche mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Das Thema Schwimmbäder und die konkrete Ausgestaltung von Abstandsflächen, Nutzungsmöglichkeiten etc. werden noch erarbeitet. Aus der gestrigen Pressekonferenz der Staatssekretärin Andrea Milz war zu erfahren, dass der in Rede stehende Termin 30.05.20 auch in Abhängigkeit des sich entwickelnden Infektionsgeschehens zu sehen ist.

 

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, wir wissen, dass Sie alle sehnlichst darauf warten, wieder sportlich aktiv sein zu können. Wir bitten aber um Verständnis, dass hier an einigen wichtigen Fragen noch gearbeitet wird, dies aber immer mit Blick auf eine bestmögliche Absicherung der Vereinsvorstände und der Teilnehmer.

 

Wir wollen unter allen Umständen vermeiden, dass durch unbewusstes Handeln die Infektionszahlen wieder steigen und wir damit möglicherweise riskieren, dass die jetzt in Aussicht gestellten Möglichkeiten wieder zurückgenommen werden.

Lassen Sie uns mit Bedacht und einem abgestimmten Vorgehen den Sportbetrieb in der nächsten Woche organisieren.

 

Wir werden Sie zeitnah über alle Möglichkeiten informieren.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Wolfgang Rohrberg

Geschäftsführer

 

Essener Sportbund e.V.

28.04.2020

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder,

die Corona Krise trifft nicht nur unser privates Leben, sondern auch unseren organisierten Sport mit aller Wucht. Der Sportbetrieb in Deutschland, in NRW sowie in unserer Stadt Essen und somit auch in unserem Verein ist vollständig zum Erliegen gekommen. Dies ist das Ergebnis von Erlassen unserer Regierung, welche unsere ganz privaten Lebensbereiche massiv betreffen. Auch unser Sport, sei es die Kraftsport-, die Gymnastik- sowie die Tischtennis- und unsere große Fußballabteilung ist hiervon betroffen. Leider kann ich euch heute, beim Schreiben dieser Zeilen kein Datum nennen, wann es mit unseren Vereinsaktivitäten weitergehen kann. Die Sporthallen und unser Sportplatz sind für alle geschlossen. Zuwiderhandlungen werden geahndet und mit Geldstrafen durch das Ordnungsamt der Stadt Essen belegt. Die Sportanlage ist im täglichen Überwachungsmodus des Ordnungsamtes aufgenommen und man geht hier sehr konsequent bei Zuwiderhandlungen vor.
Wenn der eine oder andere die Tore am Sportplatz schon mal offen sah, so hat das mit handwerklichen Tätigkeiten in unserem Vereinsgebäude zu tun. Wir können froh sein, dass die Firmen arbeiten und die Restarbeiten der Renovierung unserer Sportanlage ausführen. Ich kann hier nur der Hoffnung Ausdruck verleihen, dass, wenn diese „Corona-Zwangspause“ vorüber ist, die Arbeiten endlich abgeschlossen sein werden.
Ich werde euch heute auch die neueste Corona-Schutzverordnung kenntlich machen. Diese hat am 27. April 2020 ihre Gültigkeit erlangt. Ich denke, wenn wir uns alle an diese Vorgaben halten, so sollte in absehbarer Zeit das Schlimmste überwunden sein und wir wieder in unseren normalen Lebensrhythmus zurückkehren können. Denkt bitte daran, dass auch für uns als Verein der Schutz der Gesundheit eine große Priorität besitzt. Solidarität ist das Gebot der Stunde.
Ich denke hier auch an unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter, die in den Starlöchern stehen und auf die Wiederaufnahme des Sportbetriebs warten. Ich möchte mich hier für euren Langmut bedanken, denn ohne euch ist der Vereinssport auch in Zukunft nicht möglich.
Mein Appell richtet sich deshalb auch an euch, unsere Mitglieder. Bitte haltet unserem Verein selbst während einer möglicherweise längeren Phase ohne Sportbetrieb die Treue! Wir hoffen, dass wir nicht eine finanzielle Schieflage geraten werden und langfristig den Sport in unserem Verein zu eurem Wohl sichern können.
Im Moment (wo wir alle zuhause bleiben müssen) merken wir erst, wie selbstverständlich, wertvoll und bereichernd „Der Sportverein“ im Alltag ist. Diese Erfahrung und die Notwendigkeit von gesellschaftlichem Zusammenhalt müssen wir auch nach der Krise besonders im Blick behalten. Ein Auskommen ohne Zusammenkommen im Verein ist in unserer Gesellschaft eigentlich undenkbar.
Dieses Ziel sollte uns alle motivieren uns und unsere Mitmenschen zu schützen, um dann ab dem Zeitpunkt der Freigabe wieder unserem Hobby nachgehen zu können.
Bis dahin wünsche ich uns allen, dass wir von dieser Pandemie verschont bleiben und uns zu gegebener Zeit bei unserem Vereinssport gesund wiedersehen können.

Für den Vorstand:
W.Bock
Glück Auf!

 

28.04.2020

In den Coronavideos möchte Euch unsere U 11 Mädchenmannschaft einige Tips und Hinweise zum Training in den eigenen vier Wänden geben. Schaut ruhig mal rein und vielleicht habt Ihr ein wenig Spaß beim Mitmachen.

Coronavideo der U11.html
HTML Dokument [1.7 KB]
Coronavideo_der U11 Nr 1.html
HTML Dokument [1.7 KB]

05.04.2020                                                     Vereinsinfo  2/ 2020 Aktuell

Das Erscheinungsdatum unserer Info, welches eigentlich auf Anfang April terminiert war, ist von den Verantwortlichen zurückgestellt worden. Es gäbe keine Verteilerstellen über den Einzelhandel und auch unsere Mitglieder sind nicht erreichbar. Wir möchten auch die nächste Allgemeinverfügung der Stadt Essen bzgl. Wiederaufnahme unsere Sportangebote (Sportanlage und Hallen) abwarten. Eine Wiederaufnahme des Sportbetriebs ist heute noch nicht abzusehen.

Der Vorstand

25.03.2020                                                        Terminverschiebung JHV

Sehr geehrtes Vereinsmitglied,

 

in diesen ungewöhnlichen Zeiten müssen wir uns täglich mit neuen Verordnungen und Handlungsanweisungen auseinandersetzen. Als wichtige Maßnahme zur Bewältigung der Corona-Krise sind inzwischen alle nicht zwingend notwendigen Veranstaltungen/Versammlungen abgesagt worden. Auch die Vermeidung von persönlichen Kontakten sollte als eine wirksame Maßnahme unbedingt eingehalten werden.

Aus diesem Grunde,wird unsere für den 08. Mai 2020 terminierte JHV schon heute abgeagt und auf einen späteren Zeitpunkt  verschoben. Ein Nachfolgetermin sollte nicht festgeschrieben werden, da man nicht weiß, was kurz- und mittelfristig unsere Handlungsweise, bedingt durch die Corona-Epidemie, beeinflussen wird.

Der Vorstand

16.03.2020

Ab Montag 16.03.2020 bleibt die Sportanlage Meerbruch für alle sportlichen Aktivitäten bis auf weiteres geschlossen

Diese Entscheidung erfolgte vor dem Hintergrund der neuen Allgemeinverfügung, dass ab Montag alle städtischen Sporteinrichtungen geschlossen werden. Hierzu zählen alle Schwimmbäder, Turn- und Sporthallen, Gymnastikräume und alle Außensportanlagen (Fußballplätze und leichtathletische Anlagen).

 

Darüber hinaus gilt für alle Essener Sportvereine, dass sie gemäß der zu erwartenden Allgemeinverfügung ihren Trainings- und Wettkampfbetrieb einstellen müssen, da sie keinen Zugang mehr zu städtischen Sporteinrichtungen haben, ungeachtet dessen, ob Sie die jeweilige Sporteinrichtung über Schlüsselgewalt oder in eigenverantwortlicher Nutzung betreiben.

 

Der Vorstand

 

13.03.2020

                                                            Achtung !!!!   Aktuell zur Corona-Situation

 hat der Fußballverband Niederrhein seinen Spielbetrieb in den 13 Fußballkreisen mit sofortiger Wirkung bis auf               weiteres eingestellt.

Berichte Fußball

09.03.2020 1.Mannschaft  Wichtiger Auswärtssieg bei SC Frintrop schafft weiter Luft im Abstiegskampf!
 ....       

 

Aktueller Wochenspielplan

Senioren & Jugendmannschaften

 

Spielpläne & Tabellen

Jugendmannschaften Saison 19/20

A- Jugend bis Bambini & Mädchenmannschaft U15

Vereinszeitung

Die Vereinszeitung 1./2020 ist jetzt 

Online 

Sportanlage Meerbruchstraße

100 Jahre

DJK Essen Katernberg 1919

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Essen-Katernberg 1919 e.V (2014-2015)